Diabetes-Notfallzertifikat

Diabetiker können einen Zuckerschock erleben. In diesem Fall können sowohl Bewegung als auch Sprache eingeschränkt sein. Daher muss ein Notfallzertifikat verfügbar sein. Dies erklärt den Notfall für Ersthelfer und gibt Anweisungen. Es enthält auch Informationen zu Kontaktpersonen.

Zusätzlich zu den Informationen zum Besitzer enthält das Zertifikat Angaben zum Hausarzt und einer Kontaktperson. Der Ausdruck enthält zusätzlich zu den Informationen über die betreffende Person Platz zum Einfügen eines Identifikationsfotos im Standardformat. Kleben Sie einfach ein Passfoto in das freie Feld neben dem Ausdruck. Sie müssen dieses Zertifikat in einer Form bei sich haben, die es Ersthelfern leicht gefunden werden kann.

Wenn Sie dieses Angebot nutzen wollen, füllen Sie die unten sichbaren Felder aus. Wählen Sie die gewünschte Sprache und klicken Sie auf Anzeigen. Das erscheinende Fenster einfach ausdrucken.
Klicken Sie hier für eine ausführliche Anleitung.

Derzeit ist dieser Service kostenlos. Helfen Sie uns mit einer Spende für die weitere Entwicklung.

 

Nutzungsbedingungen
- Dieses Dokument ist kein offizielles Tool und garantiert keine Anerkennung.
- Die übersetzten Texte wurden mit Hilfe von Digitalübersetzern erhalten. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Übersetzung korrekt ist.

Datenschutz: Die hier bereitgestellten Informationen dienen nur zur Erzeugung des Eindrucks und werden weder von uns noch von Dritten gespeichert oder empfangen.


Ich akzeptiere die genannten Bedingungen.
     

Bitte wählen Sie die Sprache:

   
Angaben zum behandelnden Arzt:
Name:
Telefon:
Straße:
Ort:
Angaben zur Notfall Kontaktperson:
Name:
Telefon:
 
Angaben zur Person des Betroffenen:
Name, Vorname:
Straße:
Ort:
Telefon: